Rund um Düren 2013

Landschaft: ****
Anforderung: *** (*)
2 x Schleife über Bergstein
Tourdaten:
ca.65 KM
Start: Kreuzau (Zentrum) - Sportplatz Parkplätze, sowie Schwimmbad, Parkbuchten in der Innenstadt, oder Nebenstraßen
Höhenmeter: ca. 900 - 1500
Anforderung: schwer
Feldwegeanteil (1): *
Beschreibung: Hinweise und in Teilbereichen beschrieben in "Rund um Düren" "Kategorie Radsport". Dies Tour zieht schon alle Register im Rurtal, was die Steigungen und körperliche Anforderung betrifft. Hinter Simonskall geht es mit 14 Prozent Steigung so richtig zur Sache. Kein Wunder, dass gerade hier das Radrennen sehr häufig entschieden wird. Für Freizeitfahrer heißt dies mitreden können und vielleicht einmal die Zeit stoppen.
Download: Rund um Düren 2013.tcx [ KB]
Topologie: Gleiche Tour übernommen vom Radrennen aus dem Jahr 2013. Sehr aussichtsreiche Tour mit kraftraubenden Anstiegen, absolut lohnenswert. Die Strecke Sonntags Nachmittags meiden, da erhöhter Motorradverkehr. Wer von euch nicht genug bekommen kann, fährt die Eifelrunde 2 x dann sind die Anforderungen gleich dem Rennen ;-).
Straßenzustand: Guter Zustand, nur gelegentlich leichte Frostschäden. Wie beim Radrennen üblich gibt es bis auf 500 Meter keine Feldwege, es wird nur Wert auf Geschwindigkeit gelegt.
Sehenswürdigkeiten: Hocheifelausblicke
Verpflegung:
Kreuzau, Schmidt, einzelne Restaurants liegen immer wieder direkt an der Straße oder auch in kleineren Ortschaften.

Bewertung max. 5 Sterne bei Landschaft und Anforderung - (1) Feldweganteil - gezählt werden auch ruhige Straßen mit Feldwegbreite oder von Straßen getrennte Radwege

Steigungsprofil "Rund um Düren"
Steigungsprofil "Rund um Düren"

Kartenansicht "Rund um Düren"
Kartenansicht "Rund um Düren"