Radsport 2007

74. Auflage von "Rund um Düren" am 22.04.

Der Sieger des Klassikers im Jahr 2007 heißt Marcel Beima vom Team "Time - Van Hemert". Nach insgesamt 159 Kilometern gelang es ihm ihn einer fünfgruppigen Truppe vom Hauptfeld Abstand zu gewinnen, um somit einen Meilenstein für den Schlußspurt auf dem Dürener Rundkurs anzusteuern. Gerade auch die Anstiege in Bergstein und auch Rollersbroich verlangen schon eine ausgeprägte Kondition, die aber in diesem Jahr durch perfektes Wetter leichter abgerufen werden konnte.

Der Aufstieg nach Bergstein
Der Aufstieg nach Bergstein Sehr schöner gleichmäßiger Anstieg, den die Profis dreimal überfahren.


>>> Das Teilnehmerfeld war in diesem Jahr mit 117 etwas geringer als im letzten Jahr, aber dennoch zufriedenstellend. Knapp 7000 Radsportfans ließen es sich nicht nehmen, den Fahrer während ihrer gesamten Rundfahrt Beistand zu leisten. Weiter Hintergründe zum Rennen unter RSV-Düren oder auch auf dieser Seite unter Radsport 2006 etc.

... und gleich noch einmal
... und gleich noch einmal Steigungsstartpunkt ist Zerkall, Beschreibung siehe "Nordeifeltouren - Dürener Eifel 1"